7. April 2013

Buchmesse - Leipzig 2013

Leipzig 2013. Auch ich war dort. Schon Wochen vorher freute ich mich wie ein Königspudel, da ich wusste, dass mein absoluter Lieblingsautor Kevin Brooks auch dort sein würde.




Kai Meyer (Bild lässt sich leider nicht drehen ;) Copyright: Alex von dieSeitenfluesterer)

Nach langer Anfahrtszeit und vollgestopften S-Bahnen, denen wir wie Helden getrotzt haben, konnten wir das Gelände der Buchmesse betreten. Schon von Außen wurde uns klar, dass die Manga Szene hier viel größer sein musste als in Frankfurt. Über die Hälfte der in die Halle drängenden Meute waren Cosplayer. Sehr eindrucksvoll.

Mangastand (Copyright: Alex von dieseitenfluesterer)

Und dann begann auch schon das Gedränge. Zu viele Menschen für eine zu kleine Halle. Bei gefühlten 30 Grad, machten wir uns sofort auf den Weg zu Kevin Brooks, zu dessen Lesung wir genau richtig kamen. Nachdem wir einen Platz in der ersten Reihe ergattert hatten, tauchte auch schon der Autor auf und die Lesung begann. Auch die anschließende Signierstunde war total beeindruckend, da der Autor sehr nett war und mit jedem kurz ein Gespräch führte.


Kevin Brooks (Copyright: Alex von dieSeitenfluesterer)

Etwas später, liefen wir durch die Hallen und schauten uns alles an. Ich muss zugeben ich bin verwöhnt von Frankfurt, denn die Messe dort ist schon einiges größer. So empfand ich alle Stände als etwas klein.

Drachenmond-Verlagsstand (Copyright: Alex von dieSeitenfluesterer)

Dennoch habe ich die Messe sehr genossen und kann Kevin Brooks neuen Krimi nur weiter empfehlen.

Ich wünsche einen schönen Sonntag!

Eure Alex

Keine Kommentare: