15. Oktober 2013

Buchmesse Frankfurt 2013 - Hin und wieder zurück, voller Freude und Staunen!

Wie ihr schon in meinem Vorbericht lesen konntet, startete meine Messereise schon am Donnerstag!

BERLIN war das Ziel - Wahnsinn diese Stadt und Sandra, eine Leserin von mir, war genauso begeistert von dem Nachmittag wie ich.
Der Abend bei Claudi war noch mal Planung pur … Wann zum Flughafen? Wann aufstehen? Organisation und alle hat geklappt! (Danke Claudi)


5:15 Uhr - eine humane Zeit für mich, aber ich glaub Claudi war nicht so angetan vom frühen Aufstehen.
Bei mir stiegt derweil das Adrenalin - fliegen stand nun an.
Am Flughafen wurde es zu einer inneren Panik, die von dem versuchten Witz des Piloten nur noch mehr ins schnelle Atmen und nassen Händen endete - nein, der dachte nur er ist witzig - Werter Herr Pilot, sie waren es definitiv nicht!
Die Aussicht aber ist atemberaubend und dank Claudi´s Ablenkungen war der Flug so schnell vorbei - also Landung, Koffer holen, im Motel einchecken und ´Tschaka´ auf zur Buchmesse!

Noch nie war ich in Frankfurt und wurde von den Dimensionen dort regelrecht erschlagen - im Laufe der Zeit beachtet man diese aber nicht mehr, sondern schaut nur noch, lebend aus den Hallen zu kommen.
Arena, Oetinger, LYX, Loewe mit Script 5, riesengroß der Random House Verlag - es war der reine Wahnsinn - Bücher über Bücher.

Kaum in Halle 3 angelangt lief uns auch schon Maya L. Heyes (Buch: Seelenrausch) über den Weg, die Katjas kleine Tochter bei sich hatte.
Und so ließen wir uns einfach beim Oetinger Stand nieder.

Des Weiteren war ich aufgeregt Jennifer Jäger zu treffen, diese musste ich gleich in die Arme schließen - sehr schüchtern, aber genauso wie ich sie mag!


Endlich kam Katja dazu - sie “live” zu sehen war so schön, Katja du bist mir eine tolle Freundin geworden!

Die Hanika Schwestern (Dark Angels Reihe) konnte ich kurz sehen, aber dann mussten sie schon weiter, auch Anne Freytag lief uns über den Weg.

Carolin Wahl, ich habe ihr Buch “Mondscheinküsse halten länger” verschlungen, aber die Autorin hätte ich mir am liebsten eingepackt. Sie ist so lieb und Tada ihre erstes Signum für ein Buch schrieb sie in meines. DANKE Carolin, bitte, bitte schreib weiterhin so schöne Geschichten!


Für Andrea von “Fantastische Lesetipps” und für eine Freundin besorgte ich noch schnell jeweils ein Autogramm von Antje Babendererde.

Dann ging es zu unserem Highlight des Tages “die Genuss Lesung”.

 (Ivonne Keller)

(Katrin Koppold)

 (Susanna Ernst)

Geladen hatten Ivonne Keller, Katrin Koppold und Susanna Ernst.
Viele Blogger folgten den Ruf und auch andere Autoren kamen.

Nikola Hotel, Hannah Siebern, Marah Woolf, Eileen Jankert und Kira Gembri - mein armes Bloggerherz schlug wirklich bis zum Hals bei so vielen tollen Menschen im Raum!


Lang war der Abend und kurz die Nacht - schon war Samstag und ein voller Tag lag vor uns. Im punkto Terminen und Menschen.

Frühstück im Motel war so schön, denn alle Blogger trafen sich dort und ich konnte endlich mal Lena von myBookBlog kennenlernen.
Und zugeben, ich kenne viele Blognamen, aber die Bloggergesichter sind mir fremd - denke mal, das ging vielen so?!

Jennifer Benkau war unser erster Termin - zwei Schlangen am Signiertisch, das konnte nicht gut gehen und schon war Chaos.
Aber das ewige Stehen in der Schlange versüßte mir Manja von Manjas Buchregal.


Manja dich in die Arme zu schließen, das war wirklich ein toller Moment - ich hab dich so lieb!

(Danke Manja, für das Bild, ich war zu klein)

Naja, eigentlich wollten wir auch noch zu den Darstellern von “Rubinrot” - wir waren dort, Manja auch, aber diese “Mädchenmassen” waren einfach zu viel für uns.

Also auf ins Freigelände und Sauerstoff tanken - dann wurde ich zittrig, denn Andrea Wölk und ihr Mann sagten Bescheid, dass sie auf den Weg zu uns sind.

Als sie mich in die Arme schloss, ging bei mir gar nichts mehr! Sie ist so herzerwärmend, dass meine Augen schwitzten.

So konnten wir auch noch mal Susanna Ernst treffen und andere Blogger begrüßen.

Meet & Greet mit 7 Autorinnen” wo hat man das? Klar auf der Buchmesse!
Zu den Autorinnen, die wir am Abend vorher schon getroffen haben, kamen noch Emily Bold und Dana Graham dazu.

Dana Graham zu treffen war so schön und lustig, da wir beide gerätselt haben, woher wir uns kennen! Meine Tasche verriet mich aber ständig und so entstand ein schönes Bild mit ihr.


Signierstunde mit den Hanika Schwestern war unser letzter Termin. Da die Beiden selbst noch zum “Meet & Greet” mit Katja und Manja waren, haben wir uns kurzerhand neben der Signierstunde von Rainer Wekwerth gestellt - ein offener und sehr netter Autor!


Mein Autogramm mit einer der Schwestern bekam ich auch noch und so mussten wir uns beeilen ins Motel zurückzukommen um alles fallen zu lassen.

Abendessen mit dem Oldigor-Verlag ließ den Tag ausklingen.
Ein wirklich witziges Geschehen, denn der Kellner war mehr als verpeilt. Wir mussten 2 Stunden auf unser Essen warten und der Arena Verlag saß zusammen mit Rainer Wekwerth und Co. ein paar Tische weiter. (Keiner von uns hat sich getraut ein Foto zu machen, denn wir denken die Autoren und Verlagsleute wollten genauso wie wir mal abschalten.)

Spät wurde es, denn auf dem Weg zum Motel waren wir mehr mit umsteigen beschäftigt, als mit der Fahrt an sich.

Sonntag war Verkaufstag, das hieß für uns: Welches Buch passt noch in den Koffer und ist noch vorrätig?

Aber auch Halle 4.1 und natürlich Halle 3.0 wurden von uns noch mal durchlaufen, bis Claudis großer Termin war.
Cecelia Ahern - Signierstunde und Foto, ich glaube Claudi war selig diese Autorin getroffen zu haben.

(Danke Claudi, für das Bild)

Weiteres Schlendern verursache so große Schmerzen in den Füßen, dass wir der Messe “Auf Wiedersehen” sagten und auf den Shuttle zum Flughafen warteten.

Rückflug mit Verspätung, aber einer traumhafte Aussicht, machen das Buchmessewochenende zu einem Erlebnis, an dass ich noch sehr, sehr lange denken werde!

Ich danke allen, die mir so schöne Momente bereitet haben, aber vor allem Claudi - du hast dich meiner Flugangst gestellt und gesagt “Denk an die tollen Leute” - alle waren sie toll!!!
DANKE für alles … und nun heißt es für uns “Messe Leipzig 2014 - Wir kommen!”

Eure, noch immer erledigte, Seitenfluesterin

P.S.: Heute (Dienstag) fahre ich zu Andrea von “Fantastische Lesetipps” ich bin so gespannt, was sie zu den ganzen Mitbringseln sagen wird, die sie bekommt - ich freu mich so darauf sie wiederzusehen!

(so langsam füllt sich mein Kindle)

(Katja und Manja - so sehe ich euch nun jeden Tag vor mir)

Kommentare:

starone hat gesagt…

Hallo Conny,

schön, dass Dir Frankfurt so gefallen hat. Sie ist gar nicht soo schlecht diese Großstadt, hihi

(Kann ich bestätigen als Ex-Frankfuterin)

Toller Bericht/Fotos und schön das Du auch ein Herz für andere Blogger..die Andrea hast....die freut sich sicherlich riesig!

LG..starone...

Andrea hat gesagt…

Liebe Connylein,

so ein toller Bericht! Man merkt richtig, wie überwältigend und auch manchmal ergreifend das alles für dich gewesen sein muss - so schön. :)
Ich bekomme auch noch ein Autogramm von Antje Babendererde? Du bist ja echt der Wahnsinn, dann bleibt mein "Isegrim" also doch nicht leer. :)
Du machst mich ja schon seit gestern Abend neugierig, was die Mitbringsel betrifft... oh, ich bin gespannt! Bis nachher, ich freu mich so auf dich! ♥

Liebste Grüße
Andrea

Buchsüchtige hat gesagt…

Conny-Maus,

deine Augen haben geschwitzt? Du bist echt der Knaller. Ich falle gleich vom Bürostuhl. :-D Sowas kann nur von dir kommen. Na während deine Augen geschwitzt haben, sind meine zugefroren.

Danke für diese tollen Tage mit dir und ich freue mich schon total auf Leipzig.

Ich drück dich! <3

scarlett59 hat gesagt…

Ein ganz toller Bericht, der mich nur noch mehr darin bestärkt, 2014 zur Leipziger Buchmesse zu fahren. (Wäre meine erste!!!)
Allerdings wird es bei mir wohl nur am Samstag "morgens hin - abends zurück" werden, da ich nichts gescheites an Hotelzimmern mehr gefunden habe; aber was soll's.

Manjas Buchregal hat gesagt…

Huhu,

Ach ja, was für ein toller Bericht! Und siehste du bist wieder heile auf dem Boden angekommen!!
Das ich dich und Katja und all die anderen endlich live vor mir haben durfte, das war mein Highlight der Messe! Ihr seid alle ne Wucht, ohne euch wäre es nur halb so schön!
Ja und Rubinrot, nee darüber sag ich nix, es hat mich frustriert!

Oh ja Leipziger Buchmesse 2014, wir rocken dann dein Wohnzimmer! Ich plane es auf jeden Fall ein :D!

LG
Manja

Conny Z. hat gesagt…

Es war so schön ... vor allem Katja und Manja zu treffen - dieses Bild werde ich mir auch auf meinem Desktop legen! Gute Freunde braucht das Land ^^

Ja Manja, wir Rocken die Stube, auf das die Bücher wackeln :D

Alles Liebe,

eure Seitenfluesterin

Secretsofrock hat gesagt…

Hey!

Ich glaub ich erinnere mich an dich bzw deine Gruppe. Falls ihr diejenigen wart, wo Jennie (Jäger) die eReader-Hüller signieren durfte :D (ist mir so eingefallen, als ich die Fotos gesehen habe und die Anmerkung von dem Jennie-Treffen xD

"Hallo" an der Stelle :D

LG, Heffa
secretsofrock.net

Conny Z. hat gesagt…

Jaaa - hallo Heffa!
Ich sehe dich oft bei FB, aber live ist natürlich schöner ;)

Alles Liebe,
deine Seitenfluesterin

Secretsofrock hat gesagt…

Ich hab noch Fotos, wo Jennie die Hülle unterschreibt :P Falls du die haben möchtest ^^

LG, heffa
secretsofrock.net

Conny Z. hat gesagt…

Oh jaaa, schickst du sie mir an meine E-Mail, oder über FB? - tausend DANK <3