24. Oktober 2013

Schwindelfreie Lügen / Die Nacht trägt dein Gesicht von Kajsa Arnold

Gleich zwei Kurzgeschichten von Kajsa Arnold möchte ich euch vorstellen.
Meinen Dank möchte ich an den Oldigor-Verlag richten, der mir eine E-Book Datei zur Verfügung gestellt hat!

Schwindelfreie Lügen von Kajsa Arnold

(Copyright: Oldigor-Verlag)

Erschienen ist dieses E-Book wieder im Oldigor-Verlag unter dem Titel „Schwindelfreie Lügen“.
Kajsa Arnold versucht auf 84 Seiten, neben ihrem Markenzeichen der tiefen Gefühle, auch ein wenig Action hineinzubringen.
Seit dem 7. Oktober 2013 können aller Leserinnen und Leser dieses für ihren E-Readern genießen.

Sylvie arbeitet in einem Juweliergeschäft, dass für ein besonders betuchtes Klientel Tag und
Nacht zur Verfügung steht.
Doch an diesem einen Tag ändert sich Sylvies Leben grundlegend – das Geschäft wird ausgeraubt, aber anstatt einem brutalen Einbruch zu vollziehen, ist der Täter ruhig und seine Stimme brennt sich in ihren Kopf.
Um diesen wieder frei zu bekommen reist sie für ein paar Tage nach Cannes … wo sie Jean Godard trifft.
Alles kommt anders, als es den Anschein hat …

Mit dieser Kurzgeschichte begibt sich die Autorin in ein actionreiches Gebiet.
Nicht nur der Überfall am Ende prägt den Verlauf des Buches, auch zahlreiche finstere Machenschaften umgeben Sylvie und verstricken sie in einem Netz aus Lügen und Intrigen.

Mittendring steht Jean Godard, dessen Charme nicht nur Sylvie umwerfend findet.
Sie ist eine Protagonistin, die sehr real herüberkommt, vor allem ihre durchlebten Ängste bringen sie dazu durch die Worte an Lebendigkeit zu gelangen.
Jean ist dagegen ehr eine Figur, die überall auftaucht, dem Leser und der Protagonistin den Kopf verdreht und man doch ständig das Gefühl hat, das noch mehr hinter diesem geheimnisvollen Mann stecken muss.

Besonders dieser Satz brennt sich nicht nur in das Gedächtnis der Figuren ein: „Nicht dem Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben.“

„Schwindelfreie Lügen“ ist wieder ein kleines Zuckerstück von Kajsa Arnold, das ihre Leser mitreißen und unterhalten wird!

Zum E-Book auf Amazon: KLICK


Die Nacht trägt dein Gesicht von Kajsa Arnold

(Copyright: Oldigor-Verlag)

Wie schon andere E-Books von der Autorin Kajsa Arnold ist auch „Die Nacht trägt dein Gesicht“ im Oldigor-Verlag erschienen.
Auf 110 Seiten muss sich die Protagonistin Gemma entscheiden, zwischen der Liebe und ihrem guten Ruf.
Das E-Book ist seit dem 18. Oktober 2013 erhältlich.

Gemma Hunter durchlebt eine schlimme Zeit und das, obwohl sie eine erfolgreiche Schauspielerin ist.
Ihr Mann Theo Carter ist ein Rockstar, der nur einen mittelmäßigen Erfolg vorweisen kann, sich aber gern mit seiner Frau schmückt.
Schon oft war er ausfallend ihr gegenüber, doch nun möchte sie nur noch mit ihrem Leben abschließen, denn seine körperliche Gewalt bedroht dieses.
Ihr Bodyguard Jon Osborne ist zur Stelle, bei ihm findet sie was sie schon lange sucht – Liebe, aber das Spiel wird nicht ohne Theo gespielt …

Gewalt in der Ehe, mittlerweile ist es kein Tabuthema mehr und in zahlreichen Romanen ist es wie bei Kajsa Arnolds Geschichte.
Ein Retter steht der Frau schützend zur Seite, nur ist es hier seine Aufgabe sie vor jedwedem Angriff zu bewahren.

Jon hat schon lange ein Auge auf seine Auftraggeberin geworfen, nur seine Professionalität hielt ihn bisher davon ab, ihr nahe zu kommen.
Nun möchte er Gemma helfen, auch wenn es nur als „Freund“ sein soll.
Er ist eine sehr starke Figur, doch wer diese Geschichte liest, wird bemerken, dass Jon in der Nähe von Gemma weich wie Butter wird.

Sie ist im ebenbürtig, nur konnte sie sich bisher nicht gegen ihren brutalen Ehemann zur Wehr setzen, denn Gefühle, die sie einmal mit ihm verbunden haben, lassen sich nicht so schnell ausschalten.
Bei Jon ist es anders, er ist ein wahrer Beschützer und Freund und so kommt es dann auch, dass die leidenschaftliche Seite der Autorin wieder zwei Figuren zueinander bringt.
Gemma und Jon müssen allerlei Höhen und Tiefen überwinden und auch die gesellschaftliche Kluft zwischen ihnen überwinden.

„Die Nacht trägt dein Gesicht“ zeigt eine Protagonistin die lernen muss über ihren eigenen Schatten zu springen, um aus einem brutalen Leben in die Arme eines Menschen zu finden, der ihr Gegenstück sein kann.

Zum Buch auf Amazon: KLICK

Beide Bücher bekommen:

Diese Bücher gibt es schon von der Autorin:
Rezension zum Buch: KLICK

Zur Rezension: KLICK

Zur Rezension: KLICK

Zur Rezension: KLICK

Kommentare:

starone hat gesagt…

Hallo und guten Morgen,

na die Cover sind, aber lecker zum Anschauen oder, hihi?

LG

Conny Z. hat gesagt…

Jaaaaaa, hach das sind sie alle *hihi*

Liebe Grüße,
deine Seitenfluesterin