15. Juni 2014

Bookless – Ewiglich unvergessen von Marah Woolf + Gewinnspiel

(Copyright: Marah Woolf)

Ich freue mich euch heute den 3.Teil der „Bookless“ Reihe vorstellen zu dürfen.
Leider endet diese Reihe nun mit „Ewiglich unvergessen„, aber mit Spannung und sehr viel Gefühl erzählt Marah Woolf ihre Geschichte nun zu Ende.
Sie ist als E-Book oder Taschenbuch-Version erhältlich.

Lucy weiß weder wer noch wo sie ist.

In einer herrschaftlichen Villa erwacht sie, ohne eine Erinnerung an sich und ihre Vergangenheit…

Nathan muss derweil weiterhin Bücher für Batiste auslesen und versucht, durch die Hilfe der Bücher, sich mit Lucy in Verbindung zu setzten.

Aber auch deren Freunde sind nicht untätig und hoffen ergründen zu können, wo sich das Vermächtnis der Hüterin verborgen hat …

Der Einstieg in „Bookless – Ewiglich unvergessen“ war in den ersten Sätzen sehr verwirrend, kann man sich doch noch an das Ende vom zweiten Teil erinnern.
Dort wurde Lucy von einem der Hunde Batiste angegriffen und schwer verwundet, ihr Gedächtnis hatte sie bis dato noch. Aber nun befindet man sich mit Lucy in einem befremdlichen Zustand, da niemand, weder Figur noch Leser zuordnen kann, was genau eigentlich passiert war und warum sich Lucy an nichts mehr erinnern kann.

Umso verzweifelter ist es, wenn ihrer größten Feinde auf der Bildfläche erscheinen und ihr erzählen, sie sei in deren Obhut aufgewachsen.
Nach und nach kommen die Gegebenheiten nach dem Angriff ans Licht, und alle Verwirrung ergibt einen großen Sinn, sodass man dann wirklich gespannt ist, auf den weiteren Verlauf in dieser Geschichte.
Und während Lucy mit aller Kraft versucht ihre Vergangenheit wieder in die Gedanken zu bekommen, ist es Nathan der mit Hilfe der Bücher versucht ihr zu helfen.

Die Buchgeister setzten der armen Lucy sehr zu, dennoch ist es der einzige Weg, um an sie herankommen zu können und wichtige Informationen mitzuteilen. Beängstigende Szenen, hatte man doch nur schemenhaft in den anderen Teilen mit diesen Geistern zu tun bekommen. Das sie ein trauriges Kapitel darstellen, ahnt man nicht.
Noch spannender machen es Lucys Freunde, die sich nicht davon abbringen lassen, ihrer Freundin zu helfen und alles versuchen über das Buch Vermächtnis der Hüterin so viel ans Licht zu befördern, dass diese ihrer Bestimmung nachgehen kann.

Gerade die Entwicklungen der Figuren untereinander sind es, was den Leser so mitreißt und unterhält. Neue Charaktere kommen hinzu und mit den bekannten, bilden sie eine Truppe, die Lucy helfen und die Bücher befreien wollen.
Bookless ist eine Saga, bei der ich immer das Gefühl hatte, mitten drin zu sein. Mit den Figuren kämpfen konnte, mich verlieben durfte und leider auch trauern musste. Es ist eine Geschichte, geschrieben von einer Autorin, die nicht nur das Schreiben an sich sehr gut beherrscht, sondern genauso dem gedruckten Wort verfallen ist, wie ihre Leser.

Marah Woolf hat dadurch eine tolle Welt erschaffen, die nicht nur schwarz Schrift auf weißem Papier versinnbildlicht, sondern so bunt und voller Leben steckt, dass es nicht verwunderlich ist, wenn jeder Leser diesen letzten Band nun mit einem lachenden und weinenden Auge zuschlagen wird.
Wie bereits in den Vorbänden so genossen und zum größten Teil bejubelt, ist es der Erzählstil von Marah Woolf, der mit viel Herzblut und fühlbarer Leidenschaft die Geschichte näher bringt.

„Bookless – Ewiglich unvergessen“ beendet die Geschichte um Lucy und Nathan, und fesselt mit einem großen Finale bis zum Schluss an die Seiten.

Zum Buch: KLICK


Gewinnspiel

Anlässlich dieser Premiere des letzten Bandes möchte die Autorin euch die Möglichkeit geben, dieses hier gewinnen zu können!

3x signierte Exemplare von "Bookless - Ewiglich unvergessen"

Dazu habt ihr die Möglichkeit der Autorin Fragen zu stellen, die sie dann auch beantworten wird!
Also einfach einen Kommentar mit eurer Frage unter diesem Post und schon seid ihr im Lostopf.

Bis zum 20. Juni 2014 (23:59 Uhr) läuft der Bewerbungszeitraum.

Die Datenschutzvereinbarungen sind oben im Reiter verlinkt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
Und versandt wird der Gewinn nur innerhalb Deutschlands!!!

Danke an Marah Woolf, für diese tolle Gelegenheit, dass Buch zu erforschen und wieder neu verlieben zu können und natürlich für die tollen Gewinnne!


Viel Glück
eure Seitenfluesterin

Kommentare:

Yvonne Sitte hat gesagt…

Liebe Conny, erstmal vielen lieben Dank für Deinen tollen Blog, deine Mühe uns immer wieder neuen Lesestoff zubieten und die ne Leidenschaft für Bücher die wir zwei ja wirklich regkich teilen :-)!

Liebe Marah, nach der MondSilberSaga war ich total gespannt auf Booklees und bin begeistert von beiden Trilogien. Teil III ist bereits auf dem Kindle und meine Frage wäre. Wie bist du auf die Idee gekommen über Bücher zuschreiben und es dann auch im Ausland spielen zu lassen? Ichbweiss du liebst Schottland und lebst zur Zeit da, aber trotzdem gibt es ja sicher einen Grund ;-)!
Ganz liebe Grüsse Yvonne
und bitte ihr zwei macht weiter so. Conny mit deinem Blog und Marah mit deinen wundervollen Geschichten.

normal-ist-langweilig hat gesagt…

Wow, ein tolles Gewinnspiel!
Ich habe die ersten beiden Bände hier schon für den Urlaub stehen. Nachdem mir die Mondlichtsaga so gut gefallen hat, war ich der Meinung, dass ich gleich beide Bände kaufen könnte! Da wäre der dritte, sogar signierte Band, die Krönung!

Liebe Marah,
verarbeitest du Dinge bzw. Situationen aus deinem Leben in diesen Büchern oder Träume aus der Kindheit?
Einen schönen Sonntag!
www.books-and-cats.de

Monika Schulze hat gesagt…

Liebe Conny,

vielen Dank, dass Du uns die Möglichkeit gibst, dieses tolle Buch zu gewinnen :)

Meine Frage an Marah wäre: Liebe Marah, beide Buchreihen von Dir finden sich ja im Genre Fantasy wieder. Könntest Du Dir vorstellen, auch einmal andere Bücher zu schreiben oder wieso gerade Fantasy?

Liebe Grüße
Moni

Svenja Rieger hat gesagt…

Liebe Conny, ich finde Deinen Blog echt super und vilen Dank füt die Mühe uns immer wieder neuen Lesestoff zubieten :-)


Liebe Marah, wie bist du auf die Idee gekommen Bookless zu schreiben und wie bist du aus das Mal gekommen was Lucy und Nathan haben?
Ich bin schon sehr gespannt aud die nächsten Bücher von dir und wünsche dir weiterhin viel Erfolg Liebe Marah.
Ganz liebe Grüße Svenja

Yvette H. hat gesagt…

Hallo Conny,
Auch ich danke dir für deine Mühe mit dem Blog, ich bin immer wieder gerne hier. Und natürlich auch danke für diese coole Aktion.

Liebe Marah,
Ich habe auch die MondSilberSaga gelesen und jetzt Bookless, aber was ich gerne wissen würde ist: Wie kommst du überhaupt zu deinen Ideen. Es gibt soviel auf dem Markt und dann was neues zu finden, stell ich mir doch echt schwierig vor. (Aber danke, dass es dir gelingt)
Lg und danke für die tollen Geschichten von dir Yvette

RAMONA MEIBERS hat gesagt…

Kennt ihr das kribbeln? Die Vorfreude auf Teil drei ist unermesslich groß und Zeit zum lesen wird gefunden auch wenn die Wäsche liegen bleibt... ;)
Selbst meinen Mann hab ich mit den Trilogien angesteckt.Man schmeckt das Abenteuer durch das lesen förmlich.

Ich hoffe es wird noch viele viele weitere Trilogien geben. Nun zu meiner Frage an Marah:
Hast du die gesamte Geschichte als Grundgerüst schon vorher im Kopf und schreibst sie dann nieder, oder kommen dir alle Ideen erst beim schreiben?

Ich finde es immer wieder faszinierend wie man auf solche Geschichten kommt.

Macht weiter so...

LG Ramona

Kerstin Hubel hat gesagt…

Wie lange dauert es ein Buch zu schreiben? Von der Idee bis zum Ende? So ungefähr?

fantasticbooks hat gesagt…

Hallo Conny,

danke für deinen schönen Beitrag und die Gelegenheit, bei dir ein signiertes Exemplar des finalen Bandes gewinnen zu können. Das wäre natürlich ein besonderes Schmuckstück in jedem Bücherregal. :-)

Hallo Marah,

ich bin ja schon lange einer deiner Fans und deine Bücher gehen auch jedes Mal begeistert in meiner Familie reihum. Jetzt habe ich gelesen, dass du als nächstes Projekt ein Buch aus der Mond-Licht-Welt planst. Kannst du dazu schon etwas Genaues sagen?

Im Rückblick nun auf deine erfolgreichen, beiden Trilogien würde ich zudem gerne wissen, welcher deiner fiktiven Charaktere dir dabei besonders nahe gekommen ist?

Liebe Grüße
Petra

Laura Ba hat gesagt…

Erstmal auch vielen Dank von mir für die tolle Rezension!
Meine Fragen an Marah Woolf:
Ist schon ein Erscheinungsdatum der englischen Ausgabe bekannt? Eine Freundin aus Brasilien würde die Reihe nämlich auch gerne lesen!
Außerdem würde mich interessieren ob schon eine neue Fantasyreihe geplant ist? Wir würden uns alle über weitere tolle Geschichten freuen :).
Sonnige Grüße von Laura Ba.

starone hat gesagt…

Hallo und guten Tag,

schöne Geschichte und toll, wie Du uns Lesern immer wieder Lust auf neue Bücher machst, liebe Conny.

Meine Frage an die Autorin Marah Woolf wäre welche möglichen Träume/Pläne und Wünsche sie in den nächsten 10-15 Jahren noch hat oder verfolgen möchte?

Allen einen schönen Sonntag..LG..starone..

Judith R hat gesagt…

Ein tolles Gewinnspiel - da muss ich einfach mein Glück versuchen. Ich habe gerade den 2. Teil beendet und der endet ja wirklich mit einem unglaublich miesen Cliffhanger ;)

Mich würde interessieren, wie es bei Marah Woolf nach Beendigung der Trilogie weitergeht. Ich freue mich schon sehr auf neue Bücher von ihr und bin ganz gespannt was uns so erwartet.
Liebe Grüße
Judith

Sabrina hat gesagt…

Hallo zusammen.

Erst mal möchte ich sagen, liebe Conny, dass dies ein tolle Blog ist. So richtig zum wohlfühlen....

Ich würde gerne wissen, liebe Marah, was Du machst wenn Du eine Schreibblokade hast? Außerdem würde mich interessieren, ob so eine Geschichte schon fertig in Deinem Kopf "herumschwirrt" bevor Du anfängst zu schreiben oder ob sich vieles ergibt während Du schreibst?

Sonnige Grüße aus der Pfalz,
Sabrina

sui.akim@yahoo.de hat gesagt…

Hallo Conny, Hallo Marah

Ich habe das Buch heute Nacht gekauft und nach kleiner Schlafpause fertig gelesen, weil es wunderschön und fesselnd ist.

Meine Frage ist: Worauf dürfen wir uns als nächstes freuen?

Wir Leser sind einfach Nimmersatt ;-)
Und ich weiß, dass sich eine Geschichte wesentlich schneller Lesen als Schreiben lässt.

Vielen Dank.

Grüße

Dana Gräber hat gesagt…

Vielen Dank für den wunderbaren Blog! Ich freue mich schon so sehr auf den nächsten Band und den weiteren Verlauf der Geschichte. Ich würde mich natürlich sehr über eine signierte Ausgabe davon freuen! :)

Susanne Lutat hat gesagt…

Hallo Marah,

ich liebe die Bookless-Reihe. Wie schaffst du es, so eine umfangreiche Geschichte wie beispielsweise den dritten Teil in so relativ kurzer Zeit zu schreiben, obwohl du ja noch "nebenbei" deine Familie "betüdelst"?
Liebe Grüße - Susanne Lutat

Eien Masquerade hat gesagt…

Hallo! :) Ich würde unheimlich gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen!

Hallo Marah,

ich würde gerne wissen, wie du dir Lucy und Nathan als reale Personen vorstellst. Gibt es irgendwelche Berühmtheiten, - egal ob deutsche oder internationale -, wo du meinen würdest, optisch wären sie perfekt für die Rollen, sollte das Buch irgendwann verfilmt werden?

Liebe Grüße
Eien

Michaela Stephan hat gesagt…

Huhu. Also ich bin wirklich hin und weg von den Geschichten. Das tollste wäre natürlich eine signierte Ausgabe die meine Sammlung das i-tüpfelchen verpassen würde. Mich würde es interessieren was wir als nächstes erwarten dürfen?! Mach bitte weiter so. Bin echt ein begeisterter Lesefan von dir. Grüße aus dem westerwald

Marc Ohnheiser hat gesagt…

Hey Marah :)
Deine Bücher, die du schreibst sind wirklich wunderschön! ;) Schade, dass die Bookless Saga nun mit dem 3. Teil beendet ist. :( Aber trotzdem freue ich mich, dass der letzte Teil heute erschienen ist.:D Meine Frage: Werden noch andere Bücher von dir erscheinen? :)
Schönen Tag noch!
LG Marc :)

Sarah von Tintenbloggerin hat gesagt…

Ahhh, ich werd verrückt!

Heut Nacht irgendwann zwischen 0 und 1 Uhr hatte ich bereits bei Twitter gepostet, dass ich wahnsinnig neugierig und hibbelig auf den dritten Teil bin. :D Daher wäre ein signiertes Exemplar natürlich der Wahnsinn <3

Aber zu meiner eigentlichen Frage:
Marah, hattest du jemals so eine richtige Schreibblockade, so dass du schon an dich und deinem Traum gezweifelt hast?

Ganz liebste Grüße,
Sarah

tintenbloggerin.blogspot.com
sarahmariebuhr@gmail.com

Monja Freeman hat gesagt…

Huhu Marah!
Wie kamst du eigentlich auf die Idee Bookless zu schreiben? Was hat dich dazu inspriert?
Ich habe ja erst den ersten Teil gelesen, bin aber total begeistert. Endlich mal ein Buch über Bücher und dann noch sooo spannend!
Liebe Grüße
Monja ( Nefertari191174@web.de )

alexandra kunter hat gesagt…

Ich liebe die Bücher.Hoffe das Marah uns noch viele Bücher schenkt . Habe das Buch seid eben grade durch es ist wie alle anderen wundervoll und es ist ein gelungener Abschluss. Absolut grandiose Leistung. Freue mich schon sehr auf was neues von Marah ;-)

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

mich würde interessieren ob Fantasy auch ihr bevorzugtes Lesegenre ist? Oder brauchen Sie dann zum abschalten ganz was anderes?

LG
Sabine

Ingrid Pabst hat gesagt…

Oh mein Gott!!! Du verlost Band 3?????? Ich fass es nicht. Ich liiiebe die Reihe und habe so viele Fragen. Ehrlich gesagt kann ich mich kaum entscheiden...

Na gut, nu mal los: Liebe Marah, spürst du auch manchmal ein Wispern der Bücher? Und nein, ich bin nicht esoterisch. Aber manche kennen das sicher, man geht durch eine Buchhandlung oder Bibliothek, ziellos, und dann kommt ein Buch, von dem man magisch angezogen wird...

Was mich ebenso interessieren würde: Hattest du Einfluss auf das Cover und gefällt es dir?

Liebste Grüße von einem riesigen Fan

Inka von lebens[leseliebe]lust

Iris Nawin hat gesagt…

Toll, dass Du, liebe Marah,uns Lesern die Möglichkeit gibst, Dein Buch zu gewinnen.Hier also nun meine Frage:
Wie erweckst Du Deine verschiedenen Charaktere zum Leben? Überlegst Du Dir vorher alles ganz genau, wie sie sich in den unterschiedlichen Situationen verhalten, ob sie ängstlich, überheblich, mürrisch etc.sind und wie sie sich entwickeln? Oder entsteht das während des Schreibens, also, entwickeln sie ein Eigenleben, was Du ihnen dann auch zugestehst?

Annabella hat gesagt…

Hallo,

ich bin auch schon ganz gespannt und ich hoffe es wird ein krönender Abschluss.
Sag mal würden die Buchgeister, die ich persönlich sehr gelungen finde, nicht perfekt sein für eine eigene Geschichte?

LG
Annabella

Sue Dimter hat gesagt…

Danke für dieses Gewinnspiel :-)

Freue mich so auf den 3. Teil!!!

Meine Frage: Liebe Marah, Du gibst gerne Tipps, wenn es darum geht zu Schreiben. Wer war für Dich in dieser Beziehung ein Vorbild?

Bitte höre nie auf zu schreiben...

Liebe Grüße,
Sue Dimter

Nicola hat gesagt…

Ich würde gerne wissen, ob es für ein neues Buch/eine neue Trilogie schon eine Idee gibt.

Katja Koesterke hat gesagt…

Tolle Buchvorstellung mit Gewinnspiel Conny!

Ich würde gerne wissen in welchem Genre sie niemals schreiben würden und warum?

Liebe Grüße an Euch beide
Katja

icelsez hat gesagt…

Das ist aber eine tolle Sache. Ich muss zugeben dass ich die Bücher noch nicht gelesen habe, obwohl Band 1 und 2 schon auf meinem Kindle warten und zu den Lieblingsbüchern meiner Mutter gehören. Meine Frage ist: Wie sind Sie auf das Wort/den Titel Bookless gekommen?

booksinmyworld hat gesagt…

Hallo liebe Conny,
das ist ja echt mal ein grandioses Gewinnspiel! Gleich 3 signierte Ausgaben! Wow! Vielen Dank an dich und Marah.
Meine Frage:
Welches Buch hättest du gern geschrieben?

Liebe Grüße
Evi

Conny M. hat gesagt…

Was für ein wundervolles Gewinnspiel :)! Die Bücher sind einfach toll... schleich ja noch um die Mondlichtsaga drum herum ;). Mal schaun.

Was mich interessieren würde: Hast d manchmal Sehnsucht nach deinen "alten" Charakteren und könntest du dir vorstellen in 5/10/15 Jahren noch einmal eine Geschichte aus dieser Welt zu erzählen, vielleicht mit anderen Personen. Oder hast du bereits eine ganze neue tolle Idee :)?

Liebe Grüße
Conny :)
http://nusscookies-bücherliebe.blogspot.com/

Norina hat gesagt…

Ein liebes Hallo aus Magdeburg an euch :-).
Das ist eine tolle Idee hier und die Möglichkeit lass ich mir nicht entgehen ;-).
Ich habe sowohl die MondSilberSaga als auch die BooklessReihe verschlungen und bin von beidem sehr begeistert.
Und hier meine Frage ...
Mit welcher Geschichte wirst du deine Leser als nächstes versorgen,hast du schon Ideen oder Bruchstücke in deinem Kopf die du umsetzen möchtest? Woher nimmst du die Inspiration für deine Geschichten? Nach welchen Kriterien wählst du deine Protagonisten aus und haben diese Gemeinsamkeiten mit realen Personen aus deiner Umgebung?
Ok das war jetzt mehr als eine Frage,da ich mich nicht entscheiden konnte, aber ich hoffe das ist nicht zu unverschämt von mir!?
Einen schönen Abend wünsch ich euch noch.
Lieben Gruß Norina

Lese Linchen hat gesagt…

Was für eine schöne Verlosung !
Herzlichen Dank an die Autorin und an dich Conny für die Mühe die du dir machst !!

Also meine Frage an die Autorin wäre:
Hattest du als Kind Angst vor Geistern ? Und auch falls du dich nicht vor ihnen gefürchtet hast - hast du an ihre Existenz geglaubt oder an irgendwelche anderen Fantasie-Wesen ?

Viele liebe Grüße,
Elja
Leselinchen(at)gmx.de