28. Juni 2014

Monatsstatistik Juni 2014

Wie ihr bestimmt merkt ist in diesem Monat hier nicht viel passiert - das Leben ist mir buchstäblich dazwischen gekommen.
So hoffe ich auch, und entschuldige mich hiermit bei den betroffenen, dass die Autoren, deren Rezensionen noch auf ihre Besprechungen warten, mir nicht all zu böse sind.
Aber gegen manche Sachen im Leben ist man einfach machtlos und hat dann auch irgendwann keine Kraft mehr.

Deswegen ist für mich jetzt einen Woche richtiges Ausspannen angesagt, um endlich wieder meinen Kopf für meine Leidenschaft frei zu bekommen - das Bloggen.

Gelesen habe ich natürlich trotzdem. Es hat mir sehr geholfen, mir kurze Auszeiten in den Werken zu nehmen und mich in gänzlich andere Situationen fallen zu lassen. Bücher sind eben doch Seelentröster.

gelesene Bücher: 14 (gebunden und E-Books)
davon 1 mit weniger als 200 Seiten
gelesene Seiten: 4437
Likes auf Facebook: 971 (danke an Marah Woolf, die durch ihre Aktion auf meinen Blog aufmerksam gemacht hat)
Seitenaufrufe auf meinem Blog: 130.490 (28.06.2014; 18:27 Uhr)


Interviews in diesem Monat:
Dank eurer zahlreichen Fragen, kamen diese beiden Interviews zusammen




Neu im Bücherregal (Anfang) Juni:
(Was noch an Büchern hier eingetroffen ist, werde ich euch zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen)


Meine veröffentlichten Rezensionen im Juni:









Ich danke euch, für die Treue und das ihr weiterhin auf meinem Blog kommt, obwohl in letzter Zeit ihr nicht der Bär steppt.
Aber ich komme wieder, denn wie heißt es: Heute ist nicht aller Tage, ich komm wieder, keine Frage ;)

Alles Liebe,
eure Seitenfluesterin

Kommentare:

starone hat gesagt…

Hallo Conny,

ja, auch Krisen bestimmen unserer Leben und müssen/wollen gemeistert werden.

Spreche z.Z. aus eigener Erfahrung, denn auch mich/Familie hat die Krise erwischt und ich drücke Dir, die Daumen, das Du sie meistern kannst.

Es gibt immer einen Weg!

LG..starone..

Bücherparadies hat gesagt…

Wow, da hast du viel gelesen !

Dein Lesemonat kann sich echt sehen lassen !

Liebe Grüße,
Lisa

Conny Z. hat gesagt…

Danke euch,
war nötig mal raus zu kommen.
Auch wenn andere (hatten einen lieben Anonymen Kommentar hier), denken, dass ich nicht menschlich bin und keine Familie habe (vielleicht hat diese Person nichts anderes im Leben *mein Beileid*!)

Und immer daran denken, liebe Anonyme: mein Blog heißt nicht nur "dieSeitenflüsterer", sondern hat auch den Zusatz "unser Buchblog"! (wer lesen kann, ist klar im Vorteil).

So jetzt aber wieder zu den schönen Büchern und Rezensionen zurück.

Ich bin erholt und wieder (nach 4 Jahren bloggen, ja ohne Pause) zurück!

Alles Liebe ihr Lieben *knuddel an alle die keine Anonymen Kommentare hinterlassen*

eure Seitenfluesterin

starone hat gesagt…

Ja, die Leute werden immer frecher und gemeiner...

Die Hemmschwelle wird immer geringer.

Aber gut damit muss man wohl mittlerweile leben..schnief um so mehr kommt deshalb Freude auf, wenn ich lese ..Dir geht es wieder besser , liebe Conny...Sei gedrückt..

LG..starone..

Conny Z. hat gesagt…

Ja starone,

leider ist das wirklich so.
Mir wird hier auch ständig mit einem Anwalt gedroht, aber ich hab auch ein paar an der Hand, da brauchen sie sich keine Sorge zu machen ^^

Und JAAAA, mir geht es wirklich besser und Farbe hab ich auch endlich mal bekommen ^^

Alles Liebe und Knuddeler zurück,
Conny