12. Juni 2016

Neue Werke im Seitenfluesterer Regal - Teil 1 Juni

Hallo ihr Seitenfluesterer,

bei mir sind wieder sehr viele Werke (ja jetzt schon, oh weh) eingezogen. Aber ich bin schon kräftig dabei diese zu lesen bzw. anzuhören.

(Copyright: der Hörverlag)

Bereits mit mir im Auto unterwegs (mein Arbeitsweg beträgt jeden Tag eine Stunde, da bieten sich Hörbücher immer schön an), ist derzeit "Lady Midnight - Die dunklen Mächte". Die Cassandra Clare Fans unter euch, werden von dieser Neuerscheinung bestimmt schon gelesen haben, oder das Buch bereits durch haben. Für alle andern kommt hier der Klappentext.

Klappentext: (Quelle: der Hörverlag)
Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

(Copyright: Random House Audio)

Für den perfekten Start in den Sommer braucht man manchmal "Sommerlektüre". So habe ich mir "Fünf am Meer" zuschicken lassen.

Klappentext: (Quelle: Random House Audio)
Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint ...

(Copyright: Arena Verlag)

Dieses E-Book habe ich Aufgrund des tollen Covers ausgewählt, leider hält der Inhalt nicht das, was der äußere Schein verspricht. "Glimmernächte" habe ich bereits gelesen, die Rezension dazu muss ich noch in Form bringen.

Klappentext: (Quelle: Arena Verlag)
Ein Glimmen in der Nacht,
ein Geheimnis hinter Masken,
eine Liebe, die alles überwindet.

Durch die Heirat ihrer Mutter mit dem Grafen Frederik von Raben zieht Pippa in ein prächtiges Schloss nach Dänemark. Doch ihre neue Familie birgt ein Geheimnis, das immer mehr Besitz von Pippa ergreift. Seltsame Dinge geschehen und bald weiß sie nicht mehr, was real ist und was nicht. Bei einem Ball begegnet Pippa ihrem verwirrend attraktiven Stiefbruder Niels. Beide kommen sich schnell näher, doch auch Niels scheint nicht ganz ehrlich zu sein. Als Pippa klar wird, welche Mächte in Schloss Ravensholm lauern, muss sie alles aufs Spiel setzen, um die zu retten, die sie liebt ...

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Da ich dieses nun schon verschlungen (man kann es nicht mehr loslassen!) habe, kann ich euch dieses wirklich ans Herz legen. "Luca & Allegra - Liebe keinen Montague" hat kleine Schwachpunkte in der Abhandlung, aber all dies wird von der schönen Story überlagert.

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

(Copyright: cbt-Verlag)

Direkt vom Verlag bekam ich "FLOWER". Dieser erscheint am 27.06.2016 ... bisher finde ich es sehr schön.

Klappentext: (Quelle: cbt Verlag)
Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.

Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst ...

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Auch derzeit im Lesegriff, das E-Book "Midsummer Night´s Love - heimlich verliebt". Eine Liebegeschichte mal aus der Sicht eines Jungen, bin schon sehr gespannt auf den weiteren Verlauf.

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Mit siebzehn Jahren ist Ryan der Star des Schultheaters. Doch mit der Schauspielerei lebt er nicht seine eigene Leidenschaft, sondern die seiner exzentrischen Mutter. Im Geheimen träumt er von einer ganz anderen Kunst: dem Kochen. Und von Liam, dem Hipster mit der Surferseele… Als er Liam bei den Proben zu Shakespeares »Sommernachtstraum« unerwartet näher kommt, könnte er nicht glücklicher sein. Bis ihre Liebe abrupt endet.
Fünf Jahre später hat Ryan endlich seinen Traum vom Kochen wahrgemacht. Aber bei einer Reise in die Stadt seiner Jugend holen ihn die Erinnerungen an seine erste große Liebe wieder ein…

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Meine nächste Lektüre wird definitiv "Tagwind - Der Bewahrer der Jahreszeiten"!

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Mit einer bewundernswerten Fürsorglichkeit kümmert er sich neben seinen Geschwistern auch um das jüngste Götterkind der Jahreszeiten und würde sofort sein Leben für seine Familie geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Nicht nur trennen die beiden ganze Welten an gelebter Zeit, auch ist die Person dafür bekannt, niemandem jemals ihre Liebe geschenkt zu haben. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…

 (Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Ist dieses Cover von "Calliope Isle - Der siebte Sommer" nicht richtig schön, ich finde es toll.

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Seit ihrem neunten Lebensjahr verbringt Allie jeden Sommer auf der traumhaft schönen Tropeninsel Calliope Isle. Zusammen mit Gleichaltrigen besucht sie dort das Arts Camp und tut, was sie am liebsten macht und am besten kann: schreiben, schreiben, schreiben. Doch ihr siebter Sommer auf der exotischen Insel beginnt diesmal unter ganz anderen Vorzeichen. Erst erhält Allie die niederschmetternde Nachricht, dass sie adoptiert wurde, und dann wird ihr auf der Überfahrt auch noch zugeflüstert, dass dieser Sommer alles in ihrem Leben verändern wird – und das ausgerechnet von dem mysteriösen neuen Jungen im Camp. Schon bald stellt sich heraus, dass alle etwas wissen, was Allie nie erzählt wurde, und dass dieses Geheimnis nicht wenig mit ihrem außergewöhnlichen Schreibtalent zu tun hat…

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Ebenso ist "Sternschnuppenschauer" bei mir eingezogen.

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Cassie liebt die Sterne. Aber vor allem liebt sie es mit ihrem Vater in Sternschnuppennächten auf Wunschfang zu gehen. Bis er bei einem Autounfall ums Leben kommt und ihre Welt zusammenbricht. Dass sie daraufhin den Sommer ausgerechnet am Meer bei den Atkins verbringen soll, macht alles nur noch schlimmer. Denn dieser Ort hält zahlreiche schmerzhafte Erinnerungen für sie bereit. Sogar Logan, der süße Sohn der Atkins, ist keine große Hilfe. Mal ist er nett und einfühlsam, dann benimmt er sich wie der letzte Mistkerl. Kann er die Sterne für Cassie wieder erstrahlen lassen?

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Und natürlich gehört dann noch "Being Beastly - Der Fluch der Schönheit" zu den Käufen in diesem Monat (ja und so auch allen Neuerscheinungen im Carlsen Impress Verlag ^^).

Klappentext: (Quelle: Carlsen Impress Verlag)
Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…

(Copyright: blanvalet Verlag)

Heute bei mir neu eingezogen - "Sommer in St. Ives".

Klappentext: (Quelle: blanvalet Verlag)
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte — und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …

Ist eines dieser Werke auch schon bei euch eingezogen, oder habt ihr einen Wunsch in diesem Monat, denn ich vielleicht noch nicht kenne? Dann freue ich mich über einen Kommentar von euch :)

Alles Liebe,

eure Seitenfluesterin

Keine Kommentare: