30. August 2016

A Place to Remember - Ivory & Ethan von Lea Pearl

(Copyright: Lea Pearl)

Aus den Ideen verschiedener Autoren entstand die Reihe “A Place to Remember”, in deren Mittelpunkt ein ganz besonderer Antiquitätenladen steht. Auch Lea Pearl gehört zu dieser Zusammenarbeit und hat ihren Figuren „Ivory& Ethan“ eine schöne Liebesgeschichte geschrieben.

Ivory und ihre Zwillingsschwester sind verzweifelt. Ihre ins Heim abgeschobene Großmutter sucht eine bestimmte Brosche, aber durch dem Umzug und den Verkauf von Möbeln ist sie unauffindbar. Im „A Place to Remember“ hofft Ivory noch dieses besondere Schmuckstück wiederzufinden. Doch was sie findet, ist Ethan und eine turbulente Gefühlsachterbahn, die einige Geheimnisse ans Tageslicht fördern wird …

Schon von Sarah Saxx Teil aus dieser Reihe war ich sehr angetan. Dass ich nun wieder in diesen tollen Laden mit seinen zahlreichen Geschichten zurückkehren konnte, war wie eine Reise nach Hause.
Auch wenn in dieser Reihe jeder Autor neue Figuren dazu bringt, so bereichert jeder Protagonist doch diesen tollen Ort.
So auch Lea Pearl mit ihrer etwas chaotischen Ivory. Denn obwohl sie zu Beginn so bodenständig scheint, ist sie doch ein Mädchen, das einfach ihr Glück sucht.

Nun könnte man denken dies hätte sie längst bei ihrem Verlobten Gregory gefunden, doch wer diesen steifen Typen kennenlernt, der möchte auch gern einmal ein Abenteuer erleben und ja, sich vielleicht doch nach einer besseren Partie umsehen.
Ethan kommt dem geneigten Leser da gerade recht. Er ist nicht nur witzig und hat alles was ein Schwiegermutter-Typ zu bieten haben sollte. Auch reißt er die angestaubte Ivory aus ihrem Alltagstrott. Sehr zu Freude der Geschichtsentwicklung und Ivorys Zwillingsschwester.

Ganz begeistert wird man auch sein, von der Suche nach der verschwundenen Brosche und deren Geschichte. Mich hat gerade dieser Teil zum Schluss sehr berührt!
Ich persönlich liebe kleine Nebenrollen in diesen Werken und Ivorys Malteser Snowflakes ist ein wahrer „Running Gag“. Was dieser kleiner Kerl alles anstellt, das bringt Bauchschmerzen vor Lachen hervor!
Lea Pearl hat mich mit ihren Figuren und ihrer witzigen Art zu schreiben, sehr von der Geschichte überzeugen können. Und ich hoffe sehr, dass mehr Leser an diesen tollen Ort ein klein wenig Liebe finden werden.

„A Place to Remember“ mit Ivory und Ethan erzählt eine berührende Geschichte mit sehr vielen Gefühlen und einem kleinen Hund, der Herzen erobert!




1 Kommentar:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

das Buch klingt wirklich interessant und das es eine Reihe von mehreren Autoren ist klingt mal nach etwas neuem. Ich werde mir das doch gleich mal etwas genauer anschauen ;)

Liebe Grüße,
Ruby