20. Februar 2017

Trinity - verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan

(Copyright: Ullstein Verlag)

Eine neue Reihe aus der Feder von „Calendar Girl“ Autorin Audrey Carlan ist im Januar 2017 gestartet. Mit „Trinity – verzehrende Leidenschaft“ bringt der Ullstein Verlag die erotische Erfahrung von Gillian, auf 448 Seiten, ans Licht.

Gillian, von allen nur Gigi genannt, hat schon viel in ihrem Leben ertragen müssen und so ist sie froh nun als starke Frau vor jener Spendengemeinschaft auftreten zu können, welche auch ihr in ihrer schlimmsten Lage geholfen hatte. In einer Besprechung mit dem Vorstand der Organisation trifft sie Chase David, Milliardär und Vorsitzender. Er beginnt sie zu umwerben, doch mit einem Korb ihrerseits hat er nicht gerechnet. Doch ein Überfall soll die beiden wieder zusammenführen …

Audrey Carlan ist mir als Autorin schon von ihrer „Calendar Girl“ Reihe bekannt und so nahm ich gern das Angebot an, ihr neustes Projekt lesen zu können.
Wie schon beim aller ersten Werk zu „Calendar Girl“, zeichnet die Autorin eine, nach außen hin, starke Protagonistin, die nach und nach zeigt, was sie erleiden musste.
 
Gerade Gigi hatte es in der Vergangenheit gar nicht leicht und so bietet sie den perfekten Gegenpart zu Chase David. Natürlich denkt man hier auch wieder, warum muss der Mann immer so viel Geld auf dem Konto haben – manche Männer scheinen dadurch noch anziehender zu wirken. Und als Autorin schafft man sich dadurch eine gewisse Freiheit, was den Spielraum angeht. Schließlich kann sich Audrey Carlans Chase David fast alles leisten.

Toll fand ich, dass Gigi ihm die Stirn bietet, auch wenn sein Angebot mehr als verlockend und knisternd wirkt. Sie hat eben schon viel erlebt und weiß, wie man schnell verschwinden kann.
Doch die Autorin lässt sie nicht flüchten, sondern bringt sie in eine immens gefährliche Situation – hier nun der Beginn einer heißen Romanze.
Gigis Freundinnen lockern gewisse Szenen mit sehr viel Humor auf, auch wenn man sich ab und an für die wilde Meute schämen möchte, so sind sie doch eines – Schwestern im Geiste.

Audrey Carlan schafft es eine knisternd, spannende Handlung zu schreiben, in welche man gern versinken möchte. Leider durchbricht sie diese immer wieder mit Lücken füllenden Bettszenen, welche für meinen Geschmack zuhauf gesät wurden.

„Trinity – verzehrende Leidenschaft“ erweckt Audrey Carlans neuste Protagonistin zum Leben, die sich gegen ihre Vergangenheit stellt und für ihre große Liebe kämpfen muss!

 


Rezensionen zu Calendar Girl Reihe

(Copyright: Ullstein Verlag)

(Copyright: Ullstein Verlag)

 (Copyright: Ullstein Verlag)

 

Keine Kommentare: