24. April 2017

Neue Werke im Seitenfluesterer Regal - Rezensionsexemplare

Eigentlich dachte ich, dass mich in diesem Monat nicht viele Werke erreichen werden. Aber dann gab es doch ein paar denen ich mich nicht entziehen konnte.
Starten möchte ich aber mit meinen Rezensionsexemplaren ...

(Copyright: dtv Verlag)

Schon gelesen und vom dtv-Verlag bekommen, habe ich "Don´t Kiss Ray" gelesen.

Klappentext: (Quelle: dtv-Verlag)
Waffeln zum Frühstück, Shitstorm am Abend

Am Waffelstand eines Musikfestivals lernen Jill und Ray sich kennen und zwischen ihnen funkt es sofort. Leider fällt das verabredete Date einem Gewittersturm zum Opfer und Jill stellt sich darauf ein, dass sie Ray nie wiedersehen wird – nur um später, beim Konzert der Nachwuchsband „Broken Biscuits“, aus allen Wolken zu fallen: Der Leadsänger der Band, dessen Poster (nicht nur) die Wand ihrer besten Freundin schmückt, ist kein anderer als Ray! Und damit nicht genug: „Hallo, Mädchen mit der Puderzuckernase, falls du da bist … Tut mir leid, dass es vorhin nicht geklappt hat. Versuchen wir es morgen noch mal?“, ruft er ins Publikum. Und handelt sich und Jill ungeahnte Probleme ein: Nicht nur, weil Ray laut Vertrag keine Freundin haben darf, sondern vor allem, weil ein fanatischer Fan die beiden fotografiert hat und im Netz eine wahre Hetzjagd lostritt. Jill und Ray müssen sich trennen, bevor ihre Beziehung richtig begonnen hat, doch vergessen können sie sich nicht …

(Copyright: cbt-Verlag)

Für meinen Sohn und mich habe ich "Hallo Leben, hörst du mich" aus dem cbt-Verlag bekommen. Wir sind schon fleißig am lesen und vorlesen. Flori muss ja schließlich üben und mit den kurzen Sequenzen macht es sich super. Sind gespannt was alles noch passieren wird.

Klappentext: (Quelle: cbt-Verlag)
Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

(Copyright: be by Bastei Lübbe)

Dieses Werk hab ich wegen seines Covers ausgesucht und Amy Baxters Klappentext spricht auch total an. "Never before you - Jake & Carrie" kommt aus dem be by Bastei Lübbe Verlag.

Klappentext: (Quelle: be Verlag)
Jake muss weg aus Brooklyn. Weg von der Gang, die ihn immer tiefer in die Kriminalität zieht. Weg von der Frau, die er nicht vergessen kann. Auf der anderen Seite des Kontinents, in San Francisco, will er das Tattoo Studio seines verstorbenen Vaters wiederaufbauen und ein neues Kapitel beginnen. Die kesse und gut organisierte Carrie kommt ihm da gerade recht. Sie hilft ihm mit dem Papierkram, doch pünktlich zum Feierabend verschwindet sie still und heimlich. Aber wohin? Und warum erzählt sie nichts von sich? Obwohl ihn Frauen außerhalb des Schlafzimmers nicht interessieren, geht ihm die kleine Tänzerin nicht mehr aus dem Kopf – und mächtig unter die Haut ...

(Copyright: Aufbau Verlag)

"Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine" hat nicht nur einen tollen Titel, sondern auch das schöne Cover, welches mich magisch anzog. Im Aufbau Verlag erschienen, wird dies das nächste Werk, welches ich lesen möchte.

Klappentext: (Quelle: Aufbau Verlag)
Wo liegt das Glück, wenn nicht in Paris?

Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Beziehung zu ihrem Freund Ridge findet sie hier auch nicht. Als eine Freundin aus Frankreich sie bittet, für eine Weile ihren Buchladen am Ufer der Seine zu übernehmen, zögert Sarah nicht lange. Doch dort erwartet sie alles andere als la vie en rose, und Sarah muss erst die Geheimnisse der französischen Bücherfreunde verstehen, um den unvergleichlichen Zauber von Paris entdecken zu können.

Eine junge Buchhändlerin sucht ihr Glück in einem kleinen Buchladen in Paris – und findet die Liebe .

(Copyright: LYX Verlag)

Besonders über dieses neuste Werk von Lara Adrian freue ich mich. "For 100 Days - Täuschung" erschien im LYX-Verlag, welcher mir die Geschichte zur Verfügung stellte.

Klappentext: (Quelle: Lyx Verlag)
Jede Täuschung hat ihren Preis ...
Drei Monate Housesitting in einem Luxus-Apartment in Manhattan – die Künstlerin Avery Ross kann ihr Glück kaum fassen, schlägt sie sich doch gerade so mit ihrem Kellnerjob durch. Avery betritt eine Welt der Dekadenz, die ihr den Atem raubt – die Welt von Dominic Baine: reich, arrogant und absolut unwiderstehlich. Der Milliardär, der das Penthouse im selben Gebäude bewohnt, erweckt ungeahnte geheime Sehnsüchte in ihr. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit drohen Avery schon bald einzuholen und jegliche Hoffnung auf eine Zukunft mit Nick zu zerstören ...

Dies sind meine Rezensionswerke in diesem Monat. Aber es sind auch ein paar Bücher und Hörbücher eingezogen, die ich mir selbst zugelegt habe. Dazu mehr in einem späteren Post :)

Alles Liebe,

eure Seitenfluesterin


1 Kommentar:

Sonjas Bücherinfos hat gesagt…

Huhu!
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen. Ich kenne leider keins davon.
lg Sonja