29. Februar 2016

Monatsstatistik Februar 2016

Nun ist der Februar auch bald vorbei und März, mit der Buchmesse in Leipzig, steht vor der Tür. Viele Bücher haben in diesem Monat meinen Weg gekreuzt und meinen Kindle gefüllt.

Gelesene Bücher (E-Book/gebunden): 14 (davon 2 unter 120 Seiten)
Seiten insgesamt: 4817

Bücher

(Copyright: Carlsen Verlag)

Mein Monat startete mit „Wie Schnee so weiß“, dass Buch mit den meisten Seiten. Ein gutes Ende einer tollen Reihe.


(Copyright: Mira Taschenbuch Verlag)

Weil wir zusammengehören“ hatte mich mit seinem Klappentext überzeugt und auch die Handlung reißt mit. (Rezension folgt)

Da ich nicht weiß, ob dieses Werk noch angeboten wird, habe ich das Cover aus Copyrightgründen entfernt!

Vom Rouven Finn Verlag bekam ich „The Game Man“, passend zu dem Sportereignis in den USA.

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Endlich, endlich kam Jennifer Wolfs dritter Teil „Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten“ heraus. Einer der besten bisher in der Reihe.

(Copyright: cbj-Verlag)

Nachdem ich mit meiner Familie den Film „Gänsehaut“ angeschaut hatte (wir sind Jack Black Fans), wollte ich auch gern das Buch dazu lesen. (Rezension folgt)

(Copyright: LYX-Verlag)

Bei dem Buch „Nicht auch noch der!“ hatte ich viele lustige Szenen und einige Gefühle durchleben dürfen. (Rezension folgt)

Da ich nicht weiß, ob dieses Werk noch angeboten wird, habe ich das Cover aus Copyrightgründen entfernt!

Von Emma Cole bekam ich vorab „8 Sekunden – Falling for you“. Eine schöne Fortsetzung.

Da ich nicht weiß, ob dieses Werk noch angeboten wird, habe ich das Cover aus Copyrightgründen entfernt!

Das absolute Highlight hatte ich mit Katharina Groths Buch „Beehive – Calypsos Herz“. Mehr dazu, könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.

(Copyright: Bastei Lübbe Verlag)

Entführt wurde ich in den Orient bei „Zorn und Morgenröte“. Auch wenn die Story holprig begann, so führte die Autorin ihre Handlung sehr gefühlvoll und spannend weiter. (Rezension folgt)

(Copyright: LOEWE-Verlag)

Das Hypebuch war wohl in diesem Monat „Infernale“. Aber wie das mit dem kurzen Aufflammen meist so ist, endet es manchmal ernüchternd. Ich durfte das Hörbuch anhören, und habe auch das Buch gelesen.

(Copyright: Ueberreuter Verlag)

Schon im letzten Jahr habe ich „Menduria – Das Buch der Welten“ gelesen und da nun der zweite Teil herauskam, wollte ich gern noch einmal in Linas Welt versinken.

(Copyright: blanvalet Verlag)

Auch eine Fortsetzung ist „Royal Desire“, die mich leider sehr enttäuscht hat.

(Copyright: Loewe-Verlag)

Nach der großen Aktion zum Erscheinen von „Das Licht von Aurora – Im Schatten der Welten“, war auch ich gespannt auf den zweiten Teil und war erstaunt über die neuen Figuren und Abläufe. (Rezension folgt)

(Copyright: Ueberreuter Verlag)

Zum Abschluss der Bücher konnte ich nicht aufhören an Linas Geschichte zu denken. So kam es, dass ich „Menduria – Das Gefüge der Zeiten“ anfangen habe. Diese Reihe wird zu meinem absolutem Liebling werden, den Band zwei hat mich sehr tief getroffen und stark überzeugt! (Rezension folgt)

Rezensionen zu anderen Büchern


Auch viele Bücher habe ich mir in diesem Monat gekauft (erzählt das bloß nicht meinem Mann ^^). Diese stelle ich euch in einem extra Post vor ;)

Alles LIEBE,

eure Seitenfluesterin

Kommentare:

  1. Hallo,

    wow, das war ja wirklich ein toller Lesemonat, der sich sehen lassen kann. Das war ja eine geballte Ladung an Büchern. :D Und die meisten haben dir ja auch sehr gut gefallen, das finde ich immer wichtig. :)

    Infernal,Zorn und Morgenröte und auch Aurora möchte ich gerne lesen. Wobei du mich auf Menduria nun auch sehr neugierig gemacht hast. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    Da hast du aber eine Menge geschafft!! :D Ich war nicht so fleißig *gg*
    Freut mich, dass dein Monat so erfolgreich war. ))

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    @ Anna: Oh ja, les Menduria. Habe den zweiten Teil beendet und hibbel soooo darauf endlich Teil 3 lesen zu können :)

    @ Tanya: Ja, ich war total in einem Lesewahn diesen Monat. Hoffe es hält an und ich komme mit den Rezis hinterher ^^

    LG,
    eure Seitenfluesterin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,

    wow, hast Du aber viel gelesen. Ich wünschte, ich würde auch mal so viel schaffen.

    "Infernale" hat Dir nicht gefallen? Ich fand es super, aber es ist auch genau mein Stil. "Zorn und Morgenröte" hab ich auch schon hier und freu mich unglaublich darauf und auf "Beehive" hab ich auch schon ein Auge geworfen :D

    Bin schon total gespannt auf Deine Neuzugänge
    und wünsche Dir einen genauso erfolgreichen Lesemonat im März :)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni,
    oh ja, es nahm kein Ende mit den tollen Büchern.


    LG,
    Conny

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google