24. März 2018

Fanbuch Aktion – Sarah Morgan

(Copyright: Mira Taschenbuch Verlag)

Wie aufmerksame Leser vielleicht mitbekommen haben, ist mir noch kein Buch von der amerikanischen Autorin Sarah Morgan untergekommen.
Um dies zu ändern, lud Desiree von Buchblog „Romantic Bookfan“ zu einer tollen Gelegenheit ein.
Zusammen mit anderen tollen Bloggern durfte ich Sarah Morgans neustes Werk „Verliebt bis über beide Herzen“ lesen.
Und nicht nur das, als Fahne bei mir eingetrudelt, sollte ich besondere Stellen markieren, die mir gefallen hatten.


(Copyright: Mira Taschenbuch Verlag)

Wenig später landete, am 15. März 2018, ein frisch gedrucktes Exemplar in meinem Briefkasten, was schon einen weiten Weg hinter sich hatte. Denn nicht nur ich, sondern auch alle anderen Blogger, die an der Fanbuch Aktion teilnehmen, durften diese tollen Stellen in das Werk übertragen.

So schickte Yvonne von Buchbahnhof es an mich weiter und schon beim Öffnen war es ein tolles Erlebnis durch die Seiten zu schauen, welche die Blogger vor mir markiert, bemalt und beschriftet hatten.

(Copyright: Mira Taschenbuch Verlag)

Aber ich muss ehrlich gestehen, dass es für mich eine extreme Überwindung war, den Stift zu zücken und in ein Buch zu malen – so etwas macht man ja eigentlich nicht (jedenfalls ich empfinde es als Frevel, auch nur eine Seite zu knicken).

Von mir landeten kleine gemalte Federn im Werk, welche ich als Legende vorn im Buch noch genauer beschrieb (ich hoffe die Autorin kann es lesen und nein, ich kann absolut nicht malen, oder bin kreativ, aber ein Meisterwerk war auch nicht das Ziel).  Und schon ging die Reise für das kleine Buch weiter.

Wir alle freuen uns schon sehr darauf, dass die Autorin es in den Händen halten wird und von vielleicht von unserer Fanbuch Aktion berichtet.


Beiträge zur Fanbuch Aktion

Romantic Bookfan

Buchbahnhof

1 Kommentar:

  1. Hey Conny,
    ein schöner Beitrag zu einer schönen Aktion! Danke fürs verlinken.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google