25. April 2018

Burning Desire – Für dich entbrannt von Kristy Deluca

Achtung: Der Inhalt des Werkes ist erst für Leser ab 18 Jahren zu empfehlen!

(Copyright: Romance Edition)

Kristy Delucas Werk „Burning Desire – Für dich entbrannt“ erschien im Romance Edition Verlag und wurde dort im April 2018 veröffentlicht. Auf 229 Seiten geht es nicht nur turbulent, sondern auch sehr erotisch zu.

Nate Westbrook bricht reihenweise die Herzen der Frauen. Doch seit einem Ausrutscher wird er von seinem Konkurrenten Parker Rowe erpresst. Um seinen größten Kunden nicht an diesen verlieren zu müssen, lässt er sich auf ein perfides Spiel ein und nimmt eine Wette an – er soll die zugeknöpfte Amelia Heart verführen. Doch Nate ahnt nicht, dass mehr in Amelia steckt, als ein graue Büromäuschen ...

Manchmal muss man sich einfach in einen erotischen Roman hineinfallen lassen. So freute ich mich schon die Geschichte von Kristy Deluca lesen zu können, da mich mal wieder das Cover sehr von sich überzeugen konnte.

Auch wenn ihr Roman nur knapp über 200 Seiten misst, so hatte sie doch Großes mit ihren Figuren vor. Und klar ist auch, dass ein echter Frauenversteher absolut im Fokus stehen muss. Nate Westbrook hatte tatsächlich alles, was nicht nur mein Leserherz höher schlagen lies. Er bricht reihenweise die Herzen der schönsten Frauen, doch niemand hatte es geschafft, ihn dauerhaft zu halten.

Leider ist bei solchen Figuren der Verlauf der Handlung schon vorprogrammiert. Denn diese gab es leider schon zuhauf, als das es mich hier wahrlich vom Hocker gerissen hätte.
Auch Amelia Hart - süß, schüchtern und total zugeknöpft – passte in dieses Bild hinein. Diese junge Frau wird zum Objekt einer wahrlich fiesen Wette, die noch mehr in sich trägt, als es zu Beginn den Anschein hatte.

Die Autorin machte es ihrem Womanizer aber nicht leicht Amy für seine Wette klar zu machen. Denn auch wenn diese so zugeknöpft wirkte, verstand sie es immer wieder ihm die Stirn zu bieten.
Aber wenn man ehrlich ist, kann man so einen Mann nur die kalte Schulter zeigen, um ihn noch mehr an einem interessiert zu machen. Doch dies hatte Amy wirklich nicht vor.
Durch die toll gesetzten Sichtwechsel erfuhr man immer mehr von den beiden Protagonisten. Was sie fühlen, was sie antrieben und wie die Geschichte in ihren Augen verlief.
Besonders der gemeinsame Kollege Parker Rowe lässt einen Gänsehaut bekommen, da er etwas sehr Unheimliches an sich hat.

Gerade die gemeinsame Zeit und sehr intensiven Momente zwischen Amy und Nate waren es, die der Autorin sehr gut gelungen waren. Sie hat ein Händchen dafür, ihre Figuren miteinander flirten und leiden zu lassen.
Auch wenn manche Stellen vorhersehbar waren, so fühlte ich mich sehr wohl in der Geschichte und war gern darin versunken.

„Burning Desire – Für dich entbrannt“ ist eine sehr intensive Geschichte, die einen sehr turbulenten Verlauf nimmt.



Kommentare:

  1. HI Conny,

    das Buch hört sich toll an und da es das Burning Desire im Moment im Angebot gibt, habe ich es mir gestern gekauft ;-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Desiree, ich hoffe es wird dir gefallen :) Ich lese dann hoffentlich auf dem Blog davon :D Alles Liebe, Conny

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google