15. April 2018

Nur um dich lächeln zu sehen von Emery Lord

(Copyright: cbj-Verlag)

Mit seinem sommerlichen Cover erschien Emery Lords Werk „Nur um dich lächeln zu sehen“, am 26. März 2018, im cbj-Verlag. 352 Seiten erzählen eine tief berührende Geschichte mit zahlreichen Tabuthemen. 

Vivi kommt wie ein Wirbelsturm in Jonahs Leben. Sie ist flippig und überzeugt ihn zu zahlreichen Dingen, die ihn aus seinem Schneckenhaus herauslocken.
So beginnt nicht nur eine tiefe Freundschaft, auch sieht er, wie sehr er in dem Strudel aus Arbeit und Aufopferung festhängt. Aber Jonah bemerkt nicht, dass Vivi sehr viel zu verbergen hat ...

Sommerlich und frisch, so überkam mich das Gefühl, als ich Emery Lords Geschichte hineingegangen war. Allein das tolle Cover tat schon sein Übriges und als ich dann auch noch Vivi, dass aufgewecktestes Mädchen in Verona Cove, kennengelernt hatte, war Urlaubsstimmung vorprogrammiert.
Vivi ist eine dynamische Figur, die ein „Nein“ nicht gelten lässt und Jonah aus seiner Lethargie reißt, dass man schon von ihrem Tatendrang mit angesteckt wird.

Aber auch vor Jonah muss man seinen Hut ziehen, denn der junge Mann hat einiges in der Vergangenheit gemeistert, ohne je ein positives Wort dafür erwarten zu wollen. Er ist immer für seine Geschwister, Mutter und das Restaurant da, und merkt nicht, wie sehr er sich selbst verloren hatte.
Durch das Auftauchen von Vivi, die auch schon in ihren jungen Jahren viel durchgemacht hat, findet er den Spaß am Leben wieder. Eine nochmalige Steigerung, der gut umgesetzten Handlung.
Man merkte dennoch wie bemüht Vivi ist, ihr wahres Inneres vor der Welt verstecken. Doch man kommt nicht so recht dahinter, um was es sich genau handeln mag.
Ich genoss es derweil Vivi und Jonah dabei zuschauen zu können, wie sie ihre Sommerromanze beginnen. Vor allem in dieser herrlichen Umgebung und zwischen all den tollen Leuten.

Jonah ist auch ein Typ, der ganz viel wiedergibt und seine Freunde nicht einfach fallen lässt. Aber beide Figuren haben etwas gemeinsam und das ist das verschließen vor der Zukunft. Beide leben lieber im Hier und Jetzt, obwohl sie so viel Talent besitzen diese zu formen.
Emery Lord überzeugte mich mit einer Wort witzigen Vivi und bodenständigen Jonah, verpackt in spannungsgeladener und familiären Umgebung.
Dennoch spricht sie ernste Themen, wie Verlust und Depressionen an und macht klar, dass diese nicht unter den Teppich gekehrt gehört.

„Nur im dich lächeln zu sehen“ ist eine sommerlich, leichte Geschichte, mit einem ernsten Hintergrund.


1 Kommentar:

  1. Huhu! :)

    Ich freue mich, dass die Geschichte so gut bei dir abschneiden konnte. Das Büchlein ist ganz neu bei mir eingezogen, denn ich habe es beim Verlag angefragt und zum Glück auch bekommen. :) Von Emery Lord habe ich nämlich auch schon Open Road Summer gelesen, das mir gut gefallen hat. Jetzt bin ich schon mega gespannt auf Vivi und Jonah.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google